GnuCash – eine freie Software zur Buchführung

GnuCash ist eine freie Software zur Buchführung für Privatpersonen oder kleine Unternehmen. Als Teil des GNU-Projekts wurde es unter die GPL gestellt. Eine grafische Benutzeroberfläche erlaubt das Anlegen und das Verfolgen von verschiedenen Bankkonten und Wertpapierdepots.

GnuCash unterstützt das Prinzip der doppelten Buchführung und den HBCI-Standard für Electronic Banking, sowohl mit PIN/TAN-Verfahren, Diskette als auch mit Kartenlesegerät.

GnuCash wurde für GNU/Linux und andere unixoide Systeme entwickelt und ist seit Version 2.2 auch unter Windows[3] und Mac OS X nutzbar. Eine weitere Besonderheit ist die seit Version 1.6 vorhandene reine Festkommaarithmetik zur Vermeidung von Gleitkommaarithmetik bedingten Präzisionsverlusten und daraus folgenden Rundungsfehlern.[4]

Beim Datenimport und -export unterstützt GnuCash das QIF-Format.“  (Quelle: Wikipedia)

http://www.gnucash.org/

Suchstichworte: Buchführung, Haushaltsbuch, Money, Quicken, Accounting

Hinweis: Auch wenn die Screenshots ganz oder teilweise fremdsprachig sind, ist die Anwendung in deutscher lokalisierung verfügbar!

http://www.debianadmin.com/images/cash/2.png

http://www.gnucash.org/images/gnome-1.6/savings-double.gif

http://www.gnucash.org/images/gnome-1.6/average-balance.gif

http://lwn.net/images/ns/grumpy/pfm/gc-piechart.png